Unser Plan: Mehr Raum zum Gesundwerden

Mit der neuen Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im St. Franziskus-Hospital Münster wollen wir kranken Kindern optimale Bedingungen bieten, damit sie noch besser und schneller gesund werden – mit bester medizinischer Versorgung und Pflege durch optimale Ausstattung und mehr Platz auf den Stationen. Deshalb bauen wir kindgerechte Patienten- und Familienzimmer mit Übernachtungsmöglichkeiten für die Eltern, das sogenannte Rooming-In, das das Gesunden unserer kleinen Patienten sehr fördert. Außerdem in Planung sind: Eine größere Kinderintensivstation, neue Spiel- und Stillzimmer sowie spezielle Therapieräume.

Das wird aber nur möglich durch umfassende Bau- und Modernisierungsmaßnahmen in verschiedenen Bereichen unserer Kinder- und Jugendklinik. Ihre Spende kann hier helfen!

Das haben wir vor

Gut 5.100 Quadratmeter werden wir in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im St. Franziskus-Hospital Münster modernisieren – 5.120 qm mehr Raum für Nähe für kranke Kinder und ihre Eltern. Ab 2017 werden mehrere Stationen in verschiedenen Gebäudeteilen in vier Bauabschnitten bei laufendem Betrieb umgebaut.

1. Bauschritt: Kinder- und Jugendmedizin (Station 14)

Unser Ziel: die bessere Unterbringung für Patientinnen und Patienten zwischen 3 und 17 Jahren sowie Rooming-In für Eltern

■ ca. 1.050 qm mit 28 Betten
■ Gesamtkosten: ca. 3,51 Mio. Euro – der Spendenbedarf: ca. 680.000 Euro 
■ geplante Fertigstellung: 2018


2. Bauschritt: Erweiterung der Neugeborenenmedizin und Kinderintensivstation

Unser Ziel: kurze Wege zwischen Entbindungs-, Intensiv- und Wöchnerinnenstation durch eine neue Intensivstation für Früh- und Neugeborene direkt neben dem Kreißsaal

■ ca. 1.640 qm mit 29 Betten
■ Gesamtkosten: ca. 3,7 Mio. Euro – der Spendenbedarf: ca. 1,07 Mio. Euro
■ geplante Fertigstellung: 2020


3. Bauschritt: modernisierter Behandlungsbereich der Kinder- und Jugendmedizin

Unser Ziel: die dringend notwendige Neugestaltung von Untersuchungs- und Behandlungszimmern

■ ca. 880 qm mit funktionsgerechter Struktur
■ Gesamtkosten: ca. 1,91 Mio. Euro – der Spendenbedarf: ca. 570.000 Euro
■ geplante Fertigstellung: 2022


4. Bauschritt: Kinder- und Jugendmedizin (Station 24)

Unser Ziel: bessere Unterbringung für Babys und Kleinkinder bis 3 Jahre und ihre Eltern (Rooming-In)

■ ca. 1.550 qm mit 26 Betten
■ Gesamtkosten: ca. 3,71 Mio. Euro – der Spendenbedarf: ca. 1,01 Mio. Euro
■ geplante Fertigstellung: 2024