Warum wir Ihre Hilfe brauchen

weiter

Unsere neue Kinderklinik

weiter

Das können Sie tun

weiter

Geschichten aus der Klinik

weiter

Wir bauen auf Sie! Auf Ihre Unterstützung!

Neben einer erstklassigen Versorgung brauchen kranke Kinder viel Nähe und Geborgenheit. Die bauliche Ausstattung der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin entspricht nicht mehr den aktuellen räumlichen Anforderungen einer modernen Kinderklinik. Deshalb bauen wir jetzt um. Dieses Vorhaben lässt sich nicht komplett aus eigenen und öffentlichen Mitteln finanzieren. Warum und wofür wir Spenden benötigen, erklären wir Ihnen in dem Film.

Ärzte, Eltern und Partner berichten, warum Sie die Kampagne unterstützen und was durch Ihre Hilfe besser wird.

Schaffen Sie mit uns mehr Raum für Nähe – mit Ihrer Spende für neue Quadratmeter! 


„l’tur Agentur“ ist neuer Partner der Spendenkampagne

Eine tolle Aktion startet das Team der die l'tur Agentur Münster: Ab sofort spendet das Reisebüro-Team von der Windthorststraße bei jeder Buchung einer Pauschalreise zwei Euro für die Kampagne „Mehr Raum für Nähe“ des St. Franziskus-Hospitals Münster. Salih Erdiz ist der Inhaber der Reiseagentur. Die Entscheidung, für die neue Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Spenden zu sammeln, fiel dem Vater von zwei Kindern leicht. „Dass kranke Kinder und Jugendliche in Münster künftig in kindgerechter Atmosphäre und mit ausreichend Platz für die begleitenden Eltern gesund werden können, ist ein wichtiges Anliegen, das wir gerne unterstützen“, betonte er zum Aktionsstart. Bis zum Jahresende können sich Erholungswillige nun also doppelt freuen: Auf ihren Urlaub, und auf das Wissen, etwas Gutes getan zu haben. 

Janinhoff Klinkermanufaktur spendet 20.000 Euro für „Mehr Raum für Nähe

Kurz vor dem Weihnachtsfest brachten Hubertus und seine Tochter Amelie Foyer ein besonderes Weihnachtsgeschenk ins St. Franziskus-Hospital: Sie spenden 20.000 Euro für "Mehr Raum für Nähe" und sorgen damit dafür, dass Kinder und Jugendliche in Münster künftig noch besser gesund werden können. Mit dem Geld können mehr als 30 Quadratmeter der neuen Klinik für Kinder- und Jugendmedizin umgebaut und kindgerecht ausgestattet werden. weiter

Blick auf die Baustelle

Der 1. Bauabschnitt der neuen Klinik für Kinder- und Jugendmedizin schreitet weiter voran. Die Trockenbauwände der neuen Patientenzimmer stehen. Momentan wird die Haustechnik verlegt. Schon Ende des Jahres entstehen hier 16 helle und freundliche Zimmer für Kinder von 3 bis 17 Jahren. Mit Spenden soll die Station farbig und kindgerecht gestaltet werden. Geplant sind eine interaktive Projektionsfläche, die den Kindern das Warten erleichtert sowie viele wilde Tiere an den Wänden!