Warum wir Ihre Hilfe brauchen

weiter

Unsere neue Kinderklinik

weiter

Das können Sie tun

weiter

Geschichten aus der Klinik

weiter

Verschenken Sie Spenden statt Geschenke

Kommt Weihnachten für Sie auch immer so plötzlich? Dann haben wir dieses Jahr eine gute Idee für Sie, mit der Sie sich entspannt auf die Feiertage vorbereiten können.

Verschenken Sie SPENDEN, die den Umbau unserer Kinder-und Jugendklinik unterstützen. Wie das funktioniert? Ganz einfach. Erfahren Sie hier mehr dazu, wie Sie als Unternehmen oder Privatperson mit Ihrem Spendengeschenk kranken Kindern und Jugendlichen beim Gesundwerden helfen können.

Wir bauen auf Sie! Auf Ihre Unterstützung!

Neben einer erstklassigen Versorgung brauchen kranke Kinder viel Nähe und Geborgenheit. Die bauliche Ausstattung der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin entspricht nicht mehr den aktuellen räumlichen Anforderungen einer modernen Kinderklinik. Deshalb bauen wir jetzt um. Dieses Vorhaben lässt sich nicht komplett aus eigenen und öffentlichen Mitteln finanzieren. Warum und wofür wir Spenden benötigen, erklären wir Ihnen in dem Film.

Ärzte, Eltern und Partner berichten, warum Sie die Kampagne unterstützen und was durch Ihre Hilfe besser wird.

Schaffen Sie mit uns mehr Raum für Nähe – mit Ihrer Spende für neue Quadratmeter! 


Gertie‘s Adler machen sich für „Mehr Raum für Nähe“ stark

Der Preußen Fan-Club "Gertie's Adler" aus Nottuln übergab jetzt eine Spende von 550 Euro für die neue Klinik für Kinder- und Jugendmedizin. Bei einer Tombola zum 10-jährigen Bestehen kam die Summe für das Projekt ,,Mehr Raum für Nähe" zusammen. Mit Trikots und VIP-Karten als Preise für die Tombola hatte der SC Preußen Münster für eine große Nachfrage nach Losen gesorgt. Malte Metzelder, Geschäftsführer Sport, und Andreas Göcke, Karl-Heinz Hardt sowie Benedikt Meis vom Fan-Verein "Gertie's Adler" kamen nun gemeinsam ins Hospital, um die Spende persönlich zu überreichen. weiter

Oevermann überreicht 5.000 Euro für die Kinderklinik

5.000 Euro übergaben Gerald von der Gathen und Jan Schwägerl, Geschäftsführer der Firma Oevermann, jetzt an das St. Franziskus-Hospital Münster. Die Summe kommt dem Spendenprojekt „Mehr Raum für Nähe“ und somit der Erweiterung und Modernisierung der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin zu Gute. weiter

Der Gute Bäcker Krimphove schenkt mit Herzen und Sternen mehr Raum für Nähe

Herzen und Sterne aus Lebkuchen, umhüllt von leckerer Schokolade, sollen künftig dafür sorgen, dass Gutes tun in der Vorweihnachtszeit noch leichter geht: Ab November können Kuchenfreunde bei der Bäckerei Krimphove mit dem Kauf dieses Gebäcks gleichzeitig dem Umbau der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am St. Franziskus-Hospital unterstützen. Von jedem verkauften Herz oder Stern gehen 30 Cent an die Kampagne „Mehr Raum für Nähe“. weiter